Im Vergiftungsfall

Eibe

Was tun ?

Wenn ich ganz sicher weiß um welche Pflanze es sich gehandelt hat kann ich als erstes die Giftnotzentrale anrufen:

Vergiftungs-Informations-Zentrale der Uni Freiburg:

+4976119240 

Folgende Infos sollten übermittelt werden:

  • Wer (Alter, Gewicht)
  • Hat Was
  • In welcher Menge
  • Wann zu sich genommen?

Die Giftnotzentrale kann über die Giftigkeit und die weiteren einzuleitenden Maßnahmen beraten. Auf der Webseite finden sich auch weitere hilfreiche Infos und eine Liste der wichtigsten Giftpflanzen.

Bei Wildpflanzen kann die Toxizität leider sehr stark je nach Pflanze, Standort, Saison und sogar Tageszeit schwanken. Im Zweifelsfall daher lieber einmal zu früh, als zu spät die nächste Notfallambulanz aufsuchen.

Sollte die Pflanze nicht bekannt sein, unbedingt ein Exemplar der Pflanze mitnehmen!

Bei schweren Symptomen wie Kreislaufproblemen, Bewusstlosigkeit oder Atemnot umgehend den Notarzt (112) verständigen und Erste-Hilfe-Maßnahmen einleiten.

Eine regelmäßige Auffrischung des Erste-Hilfe-Kurses sei an dieser Stelle auch jedem ans Herz gelegt.