Packliste Survivalwanderung

Survival-Wanderung

Bitte nur das Notwendigste für die 3 Tage einpacken, das alles muss jeden Tag ca. 15-20 Km mitgetragen werden! Optimal wäre alles zusammen gut unter 10 Kg zu haben.

Die Sammelhinweise und das Hygienekonzept und den Beitrag zur Sicherheit und Achtsamkeit bitte vor der Wanderung lesen, danke sehr!

Schlafen, Regenschutz und Pflege

  • Eine leichte Plane (Tarp) oder leichtes Zelt als Ersatz für sehr schlechtes Wetter
  • Schlafsack (Sommer/Herbst, abends kann man ihn auch als Pulli benutzen, wenn es zu frisch wird)
  • Schlafmatte
  • Stirnlampe und Ersatzbatterien
  • Regenfeste Wanderkleider, Wanderschuhe, leichte Regenjacke oder Regenponcho oder Tarp (unbedingt dabei haben! Nass werden im Wald besonders im Frühling oder Herbst ist keine gute Idee.)
  • Mikrofaserhandtuch
  • 2 Ersatzunterwäsche und -socken
  • Minimalen Kulturbeutel (Zahnbürste, Zahnpasta, Seife, Klopapier, etc. – bitte nur biologisch abbaubare Produkte mitnehmen und nur einen Anteil davon, was für die 3 Tage reichen sollte)

Sammeln und essen

  • Messer, kleine Schere, Besteck, Becher und Teller
  • Sammeltüten, -dosen (optimal aus Papier/leichtem Stoff oder leichtem Blech, oder Netztüte für Wildkräuter, Samen und Wildobst. Diese hat man jederzeit bei sich bereit, deshalb sollten sie leicht, resistent, wasserdicht und mit Lüftung sein.)
  • Einen leichten Gaskocher mit kleiner Gasflasche. Gaskocher werden nur an geeigneten Plätzen verwendet, auf keinen Fall im Wald.
  • 1-2l Topf und oder kleine Pfanne für den Gaskocher.
  • 2l Wasserflasche (wir nehmen einen sehr guten Wasserfilter auch mit)
  • Eine 250ml Flasche mit Öl-Salz-(Essig)-Gewürz-Mischung für Salate und fürs Kochen.
  • Notnahrung (wir werden zwar ausreichend zum Essen finden, aber wir wollen Dich auch nicht strapazieren, wenn Du noch nicht dran gewöhnt bist. Also, bitte packe 1-2 Kg Hafer/Hirse/Linse/Vollkornmehl… ein, insgesamt bitte nicht mehr als 2 Kg Notnahrung mitnehmen, die eine kurze Kochzeit hat. Bei erster Erfahrung kann man auch 2 Zucchini und 2 Zwiebeln mitnehmen, so wird einem das Essen bekannter vorkommen. Und fast 3 Tage sind auch keine Ewigkeit, wenn Du möchtest, brauchst Du keine Notnahrung mitnehmen, zum Essen werden wir genug finden.)