Wildkräuter bestimmen auf dem Brucherbierg bei Schifflingen, Luxemburg

Wann: So. – 02.05.2021, 14-17 Uhr
Treffpunkt: 13:45 Uhr; 24-32 Chemin Vert, 3878 Schifflange (Google-Link)
Teilnehmeranzahl: max. 10 Personen (reservieren)
Preis: 30 Euro
Hygienekonzept, Haftungsausschluss, Info

Ziel der Wanderung ist eine schöne Wanderecke zu entdecken und die Wildpflanzen zu bestimmen und kennenzulernen, die wir unterwegs finden werden.

Wir fangen unten auf der nördlichen Hangseite und wandern durch den Wald den Berg hoch auf die Trockenrasenwiesen. Die Vegetation, die auf uns wartet, ist sehr vielfältig. Von den sehr seltenen Pflanzen und Orchideen bis zu den Wildkräutern, die wir überall in Luxemburg finden, ist alles dabei.

Auch die Landschaft ist eigenartig. Geröll, Geländestufen und steile Felswände wie auch die Farbe der Erdschichten erinnern noch an den Eisenerzabbau. Der steile Hang ist mit Wald bedeckt und oben auf dem Berg werden wir größere Wiesen finden können.

„Wildkräuter bestimmen auf dem Brucherbierg bei Schifflingen, Luxemburg“ weiterlesen

Acker-Kratzdistel (Cirsium arvense, Asteraceae)

Erntezeit: Ackerdistel-Wurzeln

Es kann gut möglich sein, dass Du diesen Korbblütler in Deinem eigenen Garten oder in Deiner Gegend hast. Acker-Kratzdistel habe ich selber im Garten und ich freue mich jedes Jahr mehrmals darüber. Einmal im Garten, immer im Garten :), denn die Pflanze ist mehrjährig und sehr überlebensfähig.

Dieses Wildkraut hat sich ursprünglich auf den trockenen Waldrand spezialisiert. Seine tief im Boden (ca. 3 m) reichende Wurzel und die bis 5 m waagerecht verlaufende Wurzelausläufer bilden Wurzelsprossen, die durch die Erde nach oben wachsen und für einen zuverlässigen Nachwuchs sorgen.

„Acker-Kratzdistel (Cirsium arvense, Asteraceae)“ weiterlesen

Wildkräuter bestimmen im Naturschutzgebiet Am Brill bei Schifflingen

Wann: Sa. – 03.04.2021, 14:30-16:30 Uhr
Treffpunkt: 14:15 Uhr; (57) Rue de Hedange, 3841 Schifflange, Luxemburg (Google-Link)
Teilnehmeranzahl: max. 10 Personen (reservieren)
Preis: 20 Euro
Hygienekonzept, Haftungsausschuss, Info

Wir treffen uns im botanischen Garten Schifflinger Bongert. Wir werden Pflanzen aus dem botanischen Garten und Wildpflanzen von den dazugehörenden Obstwiesen bestimmen.

Es ist Anfang April und viele Pflanzen entwickeln die ersten großen Blätter. Andere sind schon in Blüte. Das ist wunderschön zu sehen und wahrzunehmen.

„Wildkräuter bestimmen im Naturschutzgebiet Am Brill bei Schifflingen“ weiterlesen

Wurzelwanderung bei Kayl in Luxemburg

Wann: So. – 21.03.2021, 10-14 Uhr
Treffpunkt: 9:45 Uhr; Monument national des Mineurs, Rue de la Forêt, 3620 Kayl (Google-Link)
Teilnehmeranzahl: max. 10 Personen (reservieren)
Preis: 30 Euro
Hygienekonzept, Haftungsausschuss, Info

Ziel der Wanderung ist eine schöne Wanderecke zu entdecken und ca. 20 Wildpflanzen kennenzulernen, die im Winter Wurzeln bilden.

„Wurzelwanderung bei Kayl in Luxemburg“ weiterlesen

Wildkräuterwanderungen und Wildkräuterwerkstatt

Wir organisieren und führen Wildkräuterwanderungen und Kräuterworkshops in Offenburg, Ortenau, Freiburg, Oberrhein und Schwarzwald, Elsass, Pfälzer Wald und Luxemburg auf Deutsch, Französisch, Luxemburgisch und Englisch.

Auf Anfrage führen wir auch in Ihrem Garten oder in Ihrer Region Wildkräuterwanderungen und -anwendungen, z.B. im Rahmen Ihrer Veranstaltung.

Wildkräuter-Termine 2021

Sie werden mit uns lernen, Wildpflanzen mit Naturschutzgedanken zu bestimmen, zu sammeln und auf sehr unterschiedliche Art und Weise zu verwerten.

„Wildkräuterwanderungen und Wildkräuterwerkstatt“ weiterlesen

Wurzelwanderung

Einheimische essbare Wildkräuter-Wurzeln finden, bestimmen und verwerten

Wildpflanzen, die essbare Wurzeln bilden, gibt es überall in unserer Naturumgebung und auch im eigenen Garten (das Unkraut).

Die Wildkrautwurzeln haben einen sehr hohen Nährwert und weisen viele wertvolle Inhaltsstoffe auf. Früher war solches Knollengemüse oft lebensnotwendig und ist viel häufiger gesammelt oder angebaut worden. Sie wurden als Ergänzung und Streckung von üblichen Nahrungsmitteln oder als Heilmittel verwendet.

Im Herbst, Winter und Frühling schmecken wilde Wurzeln angenehm und oft milder als erwartet, und zur Blütezeit werden sie holzig und oft ungenießbar. Im Allgemeinen ist wildes Knollengemüse intensiver im Geschmack als die Kulturpflanzen. Durch die Zubereitung in der Küche wird das Wurzelgemüse sehr schmackhaft.

„Wurzelwanderung“ weiterlesen

Wildkräuterwanderungen: Termine 2021

So, 21.03.2021 – Wurzeln bestimmen im Naturschutzgebiet Lallengerbierg-Brucherbierg (Kayl, Luxemburg)

So, 28.03.2021 – Wurzelwanderung (Legelshurst, Ortenau) (wegen Pandemieverordnung)

Sa, 03.04.2021 – Wildkräuter bestimmen im Naturschutzgebiet Am Brill (Schifflingen, Luxemburg)

So, 11.04.2021 – Bärlauchwanderung und die Frühjahrssuppe (Legelshurst, Ortenau) (wegen Pandemieverordnung)

So, 18.04.2021 – Leckeres Leben mit Wildkräutern aus dem eigenen Garten (Legelshurst, Ortenau) (wegen Pandemieverordnung)

So, 02.05.2021 – Wildkräuter bestimmen auf dem Brucherbierg (Schifflingen, Luxemburg)

So, 23.05.2021 – Bärlauch und seine Doppelgänger (Waldbredimus, Luxemburg)

So, 13.06.2021 – Orchideenwanderung auf dem Brucherbierg (Schifflingen, Luxemburg)

Sa, 19.06.2021 – Shampoo- und Duschbars mit Wildkräutern selber herstellen (Vallée de l’Ernz, Luxemburg)

So, 20.06.2021 – Wildkräuter am Seeufer (Schengen, Luxemburg)

Fr, 25.06, 13 Uhr – So, 27.06.2021, 18 Uhr Survival-Wildkräuterwanderung in Luxemburg

So, 17.10.2021 – Herbstwanderung: Wildkräuter, Nüsse, Samen, Pilze im Wald finden (Luxemburg)

Sa, 23.10.2021 – Herbstpicknick: Wildkräuter, Nüsse, Samen, Pilze im Schwarzwald zubereiten

Veranstaltung im Kalender auswählen:

Herbstexkursion: Wildkräuter, Samen, Nüsse bestimmen und unterwegs zubereiten

Diesmal führt uns die Wildkräuterwanderung durch den Wald bei Berghaupten im Schwarzwald.

Es ist Mitte Oktober und dementsprechend werden wir auch Kräutersamen, Kastanien und Pilze finden. Wir werden die Wildpflanzen bestimmen und auch auf die Inhaltsstoffe und Heilwirkungen eingehen. Zum Schluß werden wir an einem schönen Platz zusammen ein leckeres Essen zubereiten.

Wann: Sonntag, 18.10. 10-15 Uhr
Treffpunkt:  9:45 Uhr; Parkplatz am Baggersee Berghaupten, 77791 Berghaupten: externer Link zu Google Maps: https://goo.gl/maps/Locrsq7G5YrUuZfS7
Max. Teilnehmeranzahl: 20 Personen (deshalb bitte voranmelden)

„Herbstexkursion: Wildkräuter, Samen, Nüsse bestimmen und unterwegs zubereiten“ weiterlesen

Survival-Wanderung: Mit Essbarem aus der Natur im Schwarzwald überleben

Die Survival-Wildkräuterwanderung im Herbst findet von Freitag bis Sonntag im Schwarzwald in der Ortenau statt.

Wann: Freitag 25.09. 14:45 – Sonntag 27.09. bis 17:00 Uhr
Treffpunkt:  25.09 14:45 Hauptbahnhof Offenburg
Max. Teilnehmeranzahl: 12 Personen, Packliste

Wir treffen uns am Hauptbahnhof in Offenburg und fahren mit Zug und Bus in den Schwarzwald. Von dort aus werden wir zusammen die wilde Ortenau entdecken. Wälder und Waldwiesen, Quellen, Bäche und Karseen erwarten uns.

„Survival-Wanderung: Mit Essbarem aus der Natur im Schwarzwald überleben“ weiterlesen

Survival-Wanderung: Mit Essbarem aus der Natur in der Rheinebene überleben

Die Survival-Wildkräuterwanderung im Juni findet von Freitag bis Sonntag am Rhein in der Ortenau statt.

Wir werden unsere Freude an den Auwäldern und Waldwiesen, Quellen, Bächen und Baggerseen haben. Zum Pausieren gibt es viele schöne Orte und Wanderschutzhütten um den Rhein herum.

Wann: Freitag 26.06. 14:00 – Sonntag 28.06. bis 17:00 Uhr
Treffpunkt:  18.09 14:00 Uhr Bushauptbahnhof Offenburg
Max. Teilnehmeranzahl: 12 Personen, Packliste

„Survival-Wanderung: Mit Essbarem aus der Natur in der Rheinebene überleben“ weiterlesen