Wurzelwanderung bei Kayl in Luxemburg

Wann: So. – 21.03.2021, 10-14 Uhr
Treffpunkt: 9:45 Uhr; Monument national des Mineurs, Rue de la Forêt, 3620 Kayl (Google-Link)
Teilnehmeranzahl: max. 10 Personen (reservieren)
Preis: 30 Euro
Hygienekonzept, Haftungsausschuss, Info

Ziel der Wanderung ist eine schöne Wanderecke zu entdecken und ca. 20 Wildpflanzen kennenzulernen, die im Winter Wurzeln bilden.

Wir werden über die Bestimmung und die Verwendung der Wildkräuterwurzeln erfahren und auch auf die Gefahr der Verwechslung durch ähnlich aussehende giftige Wildpflanzen hinweisen.

Es werden keine Pflanzen gesammelt und verwertet, weil wir im Naturschutzgebiet Lallengerbierg-Brucherbierg unterwegs sind. Diese Wildpflanzen kommen aber fast überall in der Region vor.

Und wir müssen die aktuellen Hygieneregeln in der Pandemie respektieren: max. 10 Personen im Freien, 2-m-Abstand halten, Maske tragen.

Nach der Wanderung werden Sie wahrscheinlich die Umgebung bei Spaziergängen mit noch mehr Neugier beobachten wollen.

  • Giersch
  • Meerrettich
  • Wilde Möher und giftige Hundspetersilie (grün)
  • Wilde Möhre
  • Wilde Möhre
  • Hundspetersilie (giftig)
  • Hundspetersilie (giftig)
  • Distelwurzeln
  • Wurzel ausheben
  • Wurzelwanderung
  • Blattbestimmung
  • Bärlauch
  • Wildkräuter bestimmen
  • Wie heißt dieses Kraut?
  • Was war das nochmal?
  • Im Wald
  • haben wir Spaß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.