Haftungsausschluss

Die Teilnahme an Wildkräuterwanderungen und an praktischen Veranstaltungen zur Wildkräuterverwendung erfolgt auf eigene Verantwortung und auf eigenes Risiko des Teilnehmers.

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für eventuell verursachte Schäden. Auch für Unfälle, Verletzungen und Diebstahl während der Veranstaltung wird keine Haftung übernommen.

Alle Hinweise auf Heilwirkung und Gebrauch von Heilpflanzen haben ausschließlich informativen Charakter. Der Veranstalter übernimmt keine Garantie und Haftung für genannte und gelernte Anwendungsmöglichkeiten.

Der Veranstalter empfiehlt hinsichtlich eigener Anwendungen ausdrücklich Rücksprache mit dem Arzt, Heilpraktiker oder Apotheker.

Die Teilnehmer handeln bei Anwendungsdemonstrationen im Unterricht an sich und anderen Kursteilnehmern auf eigene Gefahr und eigenes Risiko. Gleiches gilt für die Umsetzung des in den Kursen erworbenen Wissens. Gehaftet wird nur für Schäden, die durch grobe Fahrlässigkeit des Veranstalters ausgelöst werden.

Die in den Veranstaltungen hergestellten Wildkräuterprodukte (Naturpflegemittel, Heilmittel, etc.) werden nicht zum Verkauf angeboten. Und die Teilnehmer dürfen diese auch nicht als Heil- und Pflegemittel an Freunde und Bekannten verschenken oder verkaufen, denn das wäre ein Verstoß gegen das Arzneimittelgesetz, sondern sie lediglich für sich selbst verwenden.

Wir stellen lediglich die qualitativen Mischzutaten (Öle, ätherische Öle, Bienenwachs, etc.) im Rahmen der praktischen Veranstaltungen zur Verfügung. Diese Zutaten haben wir von nachhaltigen Herstellern im größeren Gebinde angeschafft. Und wir bestimmen und sammeln die Wildkräuter zusammen.