Herbstexkursion: Wildkräuter, Samen, Nüsse bestimmen und unterwegs zubereiten

Herbstwanderung

Diesmal führt uns die Wildkräuterwanderung durch den Wald bei Berghaupten im Schwarzwald.

Es ist Mitte Oktober und dementsprechend werden wir auch Kräutersamen, Kastanien und Pilze finden. Wir werden die Wildpflanzen bestimmen und auch auf die Inhaltsstoffe und Heilwirkungen eingehen. Zum Schluß werden wir an einem schönen Platz zusammen ein leckeres Essen zubereiten.

Wann: Sonntag, 18.10. 10-15 Uhr
Treffpunkt:  9:45 Uhr; Parkplatz am Baggersee Berghaupten, 77791 Berghaupten: externer Link zu Google Maps: https://goo.gl/maps/Locrsq7G5YrUuZfS7
Max. Teilnehmeranzahl: 20 Personen (deshalb bitte voranmelden)
Energieausgleich: 20 Euro

Bitte nimm etwas Brot und Gemüse mit. So können wir zusammen mit dem was wir unterwegs finden eine kleine Mahlzeit vorbereiten. Eigenen Becher, Teller, Besteck, etc. sollte man auch dabei haben.

Wir starten am Baggersee Berghaupten und wandern dann durch den Wald zwischen Berghaupten und Zunsweier-Diersburg .

Im Herbst ist es nicht nur für das Auge ein Genuss die Farbenpracht des Waldes zu betrachten. Auch für den Gaumen birgt der Wald um diese Jahreszeit besonders viele Schätze.

Wir werden während unserer Wanderung Wildkräuter, Samen, Nüsse und essbare Pilze sammeln. Anschließend bereiten wir daraus eine leckere Mahlzeit zu. Wenn wir ausreichend von Wandern, Bestimmen und Sammeln gehabt haben wandern wir zum Treffpunkt zurück.

Hygienekonzept während der COVID-Pandemie

Packliste
Sammelhinweise
Kontakt

4 Gedanken zu „Herbstexkursion: Wildkräuter, Samen, Nüsse bestimmen und unterwegs zubereiten“

  1. Hallo,
    ich würde meine Tochter (10) und mich gerne für die Wanderung am 18.10. anmelden, wenn das jetzt schon geht.
    LG
    Sabine Burg

    1. Hallo Sabine und danke für Deine Anfrage. Leider habe ich technische Schwierigkeiten mit der Website gehabt und Deine Nachricht habe ich erst jetzt erhalten. Ich bitte um Entschuldigung dafür. Hast Du noch Interesse an die Herbstexkursion? Dann würde ich Deine Anmeldung bestätigen. Ich werde Dir auch direkt über E-Mail schreiben. LG, Marius

  2. Habe mit Marius meine Geburtstagsgäste überrascht. Er konnte trotz schlechtem Wetter die Gäste von 7 Jahren bis 88 Jahren, 9Stunden lang, interessiert beschäftigen. Seine Kenntnisse aus der Pflanzen-/ Pilzwelt haben uns sehr gut gefallen.
    Der Tag war wunderschön und ich würde mich jederzeit wieder für Marius Sinn entscheiden. Vielen Dank Marius für diesen schönen Tag im ENTENHÄUSCHEN in Triberg.

    1. Hallo Ulrike und danke Dir sehr für Deine Rückmeldung! Es war wunderschön mit Euch Wildpflanzen zusammen zu sammeln und auf unterschiedlicher Art zu verwerten, das hat mühelos und mit Spaß gut funktioniert, danke an Euch allen für die Begeisterung und für die Offenheit für so unkrautige Themen :). Ich wünsche Dir weiterhin viele und schöne Erfahrungen mit Wildpflanzen zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.