Pflanzenwerkstatt: Körperpflegemittel selber herstellen

Wir werden dieses Mal die Wildkräuter aus unserem Garten für die Herstellung von Körperpflegemitteln verwenden. Dafür bestimmen wir zunächst die geeigneten Pflanzen im Garten, ernten diese und verarbeiten sie dann weiter:

  • Akne-Kräutertee und Gesichtswasser
  • Anti-Aging-Gesichtskräutersalbe
  • After-Sun-Repair-Spray
  • Paleo-Wildkräuterbrot mit Wildkräuterquark
  • Entgiftender Wildkräutertee

Wann: Sonntag, 17.05 10-15 Uhr, Packliste
Treffpunkt:  9:45 Uhr; Messingstr. 5, 77731 Willstätt-Legelshurst.
Max. Teilnehmeranzahl: 20 Personen (deshalb bitte voranmelden)
Energieausgleich: 20 Euro + 5 Euro für Materialien

Die Wildpflanzen, die wir diesmal kennenlernen sind besonders wertvoll, weil sie viele Mineralien, Spurenelemente, Vitamine und pflanzliche Wirkstoffe beinhalten. Sie können sie sowohl als Nahrungsergänzung, als auch zur Körperpflege einsetzen.

Wir bilden 3 Arbeitsgruppen: eine wird das Brot, den Quark und den Tee zubereiten, die zweite wird die Gesichtssalbe und die dritte das Gesichtswasser und das After Sun Spray herstellen.

Letztes Jahr haben wir sehr gute Erfahrung mit der Gesichtssalbe gemacht und diese Salbe mit ca. 20 unterschiedlichen Wildkräutern ist in der Zwischenzeit ein fester Bestandteil meiner täglichen Pflegemittel geworden.

Kräutersalbe
Kräutersalbe

Um Wildkräuter sammeln zu können, muss in der Regel erst eine geeignete Sammelstelle gefunden werden. Das kann manchmal umständlich sein. Wie wäre es nach und nach diese Wildkräuter im eigenen Garten willkommen zu heißen oder in Töpfen und Eimern auf dem Balkon anzubauen? Wer möchte kann auch hierzu viele wertvolle Tipps erhalten.

Machen Sie einmal mit! Wir haben jedes Mal viel Spaß daran.

Packliste
Sammelhinweise
Kontakt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.