Wildkräuterwanderung am Altrhein

Kommen Sie mit uns auf eine Wildkräuterwanderung am Altrhein und Rhein. Wir entdecken Baggerseen und Auwälder und viel Wasser und wasserliebende Pflanzen. Auch der Auen-Wildnispfad von Neuried-Altenheim ist Teil der Wanderstrecke.

Wann: Sonntag, 08.04 10:30-14 Uhr
Treffpunkt:  10:30 Uhr; auf dem Parkplatz vor der Brücke Pflimlin nach Frankreich über Neuried-Altenheim L98, bitte rechts abbiegen: genauer Link mit GoogleMaps
Max. Teilnehmeranzahl: 20 Personen (deshalb bitte voranmelden)
Energieausgleich: 20 Euro

Wir werden mit der Bestimmung der Wildpflanzen auf dem Rheindamm anfangen. Dadurch dass das Regenwasser vom Damm schnell abfließt und austrocknet, müssen die Pflanzen im Sommer manch Trockenzeiten aushalten, so dass auch die Pflanzen, die wir drauf finden und bestimmen werden, Trockenheit gut aushalten können.

Dann werden wir weiter entlang der Baggerseeufern und Altrhein wandern und die vorkommenden Wildpflanzen bestimmen und auf deren Inhaltsstoffe und Verwendung hinweisen.

Da der Auen-Wildnispfad in der Nähe ist, werden wir Spaß daran haben, auch den Wildnispfad zum Teil zu entdecken.

Bei dieser Wildkräuterführung werden wir uns auf die Bestimmung der  wasserliebenden Wildpflanzen konzentrieren und natürlich auch auf  die Bestimmung von essbaren und wertvollen Wildkräutern, die fast überall in der Region vorkommen.

Sammelhinweise
Kontakt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.